Der Pierre Boulez Saal Berlin veröffentlicht sein Frühlingsprogramm

Berlin - Nach einem gelungenen ersten Auftakt, der mit der jährlichen, dem deutschen Liederfürsten gewidmeten Schubert-Woche seinen krönenden Abschluss fand,  veröffentlicht der Pierre Boulez Saal jetzt sein Programm für die Monate Februar bis April. 

Weitere Facetten des Kunstlieds sind etwa im Konzert mit Golda Schultz und Jonathan Ware zu erleben, die Werke bedeutender Komponistinnen des 19. und 20. Jahrhunderts interpretieren, oder beim Auftritt von Marianne Crebassa und Alphonse Cemin, die ein spanisch-französisches Liedprogramm präsentieren. Vokalmusik anderer Art erklingt u.a. im Konzert von Gulzoda Khudoynazarova, eine der bedeutendsten Interpretinnen des klassischen usbekischen Shashmaqam. 

© Monika Rittershaus

Neben Konzerten mit dem Boulez Ensemble unter der Leitung von Daniel Barenboim und Oksana Lyniv, Klavierrecitals von Giuseppe Guarrera, Bertrand Chamayou und Sir András Schiff, Jazz und intimer Kammermusik erwartet das Publikum die Fortsetzung der großangelegten Konzertzyklen des Streichquartetts der Staatskapelle Berlin und des Hagen Quartetts, in denen über die Saison 2021/22 hinweg sämtliche Streichquartette von Dmitri Schostakowitsch bzw. Arnold Schönberg zu hören sind. Ein weiteres Highlight bilden die Arabic Music Days, die sich in dieser Spielzeit erstmals über fünf Tage erstrecken und fünf hochkarätige Trios präsentieren. Kurator Naseer Shamma feiert mit seinem Konzert am 4. März zugleich den fünften Jahrestag der Eröffnung des Pierre Boulez Saals. Ergänzt wird das musikalische Programm der Arabic Music Days durch umfangreiche digitale Angebote aus bildender Kunst, Poesie und Film.

© Volker Kreidler
Tickets kaufen

Karten für alle Veranstaltungen von Februar bis April sind ab dem 11. Januar, 14 Uhr auf der Website des Pierre Boulez Saals erhältlich. Das Programm für die Monate Mai bis Juli wird dann Anfang April 2022 veröffentlicht. Ticket-Hotline: 030 / 4799 7411.

Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33D

10117 Berlin

boulezsaal.de

Ticket-Hotline: 030 / 4799 7411