Berlin -  Im April kommen zwei neuartige Ausstellungen in die STATION-Berlin, welche es so in dieser Form in der Hauptstadt noch nicht gegeben hat. Für die Leser der Berliner Zeitung gibt es exklusiv 10% Rabatt auf den Ticketpreis.

"Van Gogh - The Immersive Experience"

Die  Ausstellung ist ein völlig neu konzipiertes Multimedia-Spektakel, das auf noch nie zuvor gesehene Art und Weise die weltberühmten Kunstwerke des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853 – 1890) präsentiert: „Van Gogh – The Immersive Experience“. Die Gemälde des Künstlers werden mit Hilfe von aufwendigen Lichtinstallationen und Projektionen mehrfach vergrößert und an den Wänden der STATION-Berlin Hallen zum Leben erweckt.

Dominik Gruss
Van Gogh – The Immersive Experience

Meisterhafte Kunst trifft auf modernste Technik – eine Symbiose, die Van Goghs Genialität in ein neues Zeitalter tragen und unvergessen machen wird. Bei „Van Gogh – The Immersive Experience“ erfährt man Hochspannendes über die Hintergründe und Entstehungsgeschichten der mitunter berühmtesten Kunstwerke der Welt. 

Die Ausstellung zeigt nicht nur über 500 Arbeiten Van Goghs, sie erklärt auch das Leben des 1853 geborenen Künstlers. So ist seine Zeit im Kloster und der Aufenthalt in Arles ebenso Bestandteil der virtuellen Entdeckungstour, wie die geheimnisvollen Briefe, die er an seinen Bruder schrieb. Eine 360-Grad-Multimedia-Zeitreise durch die Geschichte eines der größten Genies des vergangenen Jahrhunderts!

Ausstellungsdetails "Van Gogh - The Immersive Experience":

  • Zeitraum: vom 9. April bis 1. August 2021
  • Öffnungszeiten: Die, Mi, So: von 10:00 bis 18:00 Uhr; Do, Fr, Sa: von 10:00 - 20:00 Uhr; Montags geschlossen. Sonderöffnungstag: Pfingstmontag, 24. Mai 2021
  • Ort: STATION-Berlin, Luckenwalder Straße 4-6, 10963 Berlin
  • Tickets: Timeslot-Tickets sind online erhältlich unter https://van-gogh-experience.com/besucherinformationen/ oder an der Tageskasse
  • Rabattcode: BerlinerV003G (gültig vom 9. April bis 14. Mai 2021 für die Online-Buchung)

"The Mystery of Banksy - A Genius Mind"

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ um den Street-Art-Superstar Banksy zeigt dabei eine noch nie dagewesene Präsentation mit mehr als 100 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen.

Dominik Gruss
The Mystery of Banksy

„The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt dem Besucher in einem aufwändigen und einzigartigen Setting einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers. Ganz nach Banksys Motto „Copyright is for losers ©TM“ ist auch diese Hommage aufgrund seines anonymen Status nicht offiziell autorisiert.

Diese außergewöhnliche Kunsterfahrung wird kuratiert von Virginia Jean. Die junge aus England stammende und in Berlin lebende Kuratorin und Galeristin ist eine vielseitige Gestalterin und unabänderliche Kreative. Nach ihrer langjährigen Arbeit im klassischen Kunstmarkt kreierte sie zahlreiche Projekte und Ausstellungen im Bereich der Street-Art. 

Ausstellungsdetails „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“:

  • Zeitraum: vom 15. April bis 1. August 2021
  • Öffnungszeiten: Die, Mi, So: von 10:00 bis 18:00 Uhr; Do, Fr, Sa: von 10:00 - 20:00 Uhr; Montags geschlossen. Sonderöffnungstag: Pfingstmontag, 24. Mai 2021
  • Ort: STATION-Berlin, Luckenwalder Straße 4-6, 10963 Berlin
  • Tickets: Timeslot-Tickets sind online erhältlich unter https://mystery-banksy.com/infos-berlin/ oder an der Tageskasse
  • Rabattcode: BerlinerV004B (gültig vom 15. April bis 20. Mai 2021 für die Online-Buchung)