Eine Stunde war vorbei im Camp Nou, dieser Fußball-Schüssel in Barcelona, die genau so beeindruckend wie baufällig ist. Liverpools Mittelfeldmann James Milner hatte gerade eine gute Gelegenheit vergeben. Es war schon die dritte für seine Mannschaft in der zweiten Halbzeit. An der Seitenlinie applaudierte Trainer Jürgen Klopp, gut sichtbar, mit den Händen über dem Kopf. Das war ein Signal an seine Mannschaft und an die mitgereisten Fans, die das Geschehen aus dem obersten Oberrang verfolgten. Das Signal sagte: Immer weiter so! Wir sind dran! Wir haben eine Chance in diesem Halbfinal-Hinspiel der Champions League! 0:1 stand es zu diesem Zeitpunkt aus Liverpools Sicht. Alles war noch möglich.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.