Im Einsatz gegen die Bayern: Felix Kroos erkämpft gegen Kingsley Coman den Ball.
Im Einsatz gegen die Bayern: Felix Kroos erkämpft gegen Kingsley Coman den Ball.
Foto: dpa/Angelika Warmuth

Berlin-Köpenick - Gerade mal fünf Minuten war das Auswärtsspiel in Mainz alt, da wusste Robert Andrich: In zwei Wochen, wenn es gegen Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach geht, fehle ich. Der robuste Mittelfeldspieler des 1. FC Union traf Adam Szalai am Fußgelenk und sah dafür völlig zurecht die Gelbe Karte. Es war die fünfte in dieser Saison, die das Aussetzen für Samstagmittag (ab 15.30 Uhr) gegen Mönchengladbach bedeutet. Neben Andrich sahen erst zwei weitere Spieler – Klaus Gjasula vom SC Paderborn und Moussa Niakhaté vom FSV Mainz – so oft Gelb.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.