Berlin - Berlin braucht keine Olympischen Spiele, auch nicht Welt- und Europameisterschaften, um als Sportstadt wahrgenommen zu werden. Berlin hat Spitzensportvereine, die dieses Prädikat zur Selbstverständlichkeit haben werden lassen. Die zuletzt fast ausnahmslos − da mag da und dort in der einen oder anderen Saison auch mal das Ziel verfehlt worden sein − sowohl strukturell als auch sportlich enorme Fortschritte gemacht haben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.