Berlin-Köpenick - Die Wirte dieser Stadt öffnen ab Freitag wieder ihre außengastronomischen Tore. Im Internet wird man mit allerlei lustigen Filmchen überschwemmt, die einem mehr oder weniger humorvoll näher bringen, dass Berlins Zapfhähne wieder ihr flüssiges Gold in die Gläser fließen lassen. Auch bei König Fußball summt das Publikum leise, aber bestimmt die Melodie von „Football’s Coming Home“ vor sich hin. Denn der Kick, so wie ihn echte Fans lieben, ist an diesem Sonnabend zum Greifen nah. Er kommt nach Hause. Oder steigt wieder in Köpenick. Zumindest beim 1. FC Union, der sein finales Saisonspiel wieder vor Zuschauern austragen kann.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.