Während bei Hertha BSC am Sonntag trainiert und am Nachmittag die Zweitliga-Konferenz geschaut wurde, um zu erfahren, gegen wen es denn in der Relegation geht, hatten sich die Spieler des 1. FC Union in den Urlaub oder komplett vom Verein verabschiedet und das Stadiongelände verlassen. Während es in den kommenden Wochen rund um die Alte Försterei etwas ruhiger wird, geht es im Büro von Oliver Ruhnert heiß her. Der Kaderplaner bastelt an der Mannschaft für die kommende Saison und rückt damit in den Mittelpunkt des Interesses vieler Fans. Am Montag konnte Ruhnert die nächste Personalie vermelden: Von Vitesse Arnheim kommt deren Kapitän Danilho Doekhi zu den Köpenickern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.