Berlin-Köpenick - Es ist schon kurios: Wer in diesen Tagen ein Bild von Cedric Teuchert im Trikot des 1. FC Union sucht, findet nahezu ausschließlich Aufnahmen, auf denen der 23-Jährige bis über beide Ohren strahlt. Ob beim Bejubeln seiner Joker-Tore gegen die TSG Hoffenheim und Arminia Bielefeld oder einfach beim Training – der Stürmer sieht einfach immer glücklich aus. Und das Beste: Er ist es auch, obwohl seine sportliche Situation durchaus anderes vermuten lassen würde.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.