Berlin - Elf Freunde müsst ihr sein! Wer älteren Jahrgangs ist, weiß um den Klassiker der Fußball-Bücher für die Generation der 1950er- und 1960er-Jahre. Dort beschreibt Sammy Drechsel, ein in Berlin geborener, später vor allem beim Bayerischen Rundfunk erfolgreicher Autor, Regisseur und Sportreporter, dass Sportlergeist und Gemeinschaftssinn unerlässlich sind für Erfolge auf dem Platz, der damals selten aus Rasen, dafür viel öfter aus Schlacke bestand. Fußball und elf Freunde, das ist schon lange nur noch etwas für Romantiker und heutzutage gerade in höheren Ligen etwas schwierig. Elf sind es schon gar nicht und mit elf käme kein Verein der Welt sonderlich weit. Lange vorbei sind die Zeiten, in denen Bayern München in der Saison 1968/69 mit nur 13 Spielern Meister geworden ist.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.