Berlin-Köpenick - Wo anderenorts bis kurz vor 18 Uhr noch auf den letzten Drücker am Kader für die laufende Saison gebastelt und um den einen oder anderen Zugang gefeilscht wurde, gestaltete sich der Dienstag in Köpenick etwas ruhiger. Neue Spieler wurden bereits am Montag verpflichtet, am letzten Tag der Sommertransferperiode hingegen noch Spieler abgegeben und der Kader damit etwas aufgeräumt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.