Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – Stadtmeisterschaft reloaded! Obwohl, entschieden ist sie ja nach den ersten beiden Duellen der Spielzeit. In der Liga behielt der 1. FC Union beim 2:0 die Oberhand, im Pokal verpassten sie Hertha BSC im Achtelfinale mit einem 3:2-Erfolg im Olympiastadion einen herben Dämpfer. Tabellarisch als auch in dieser fiktiven Wertung sind die Köpenicker vom Rivalen aus dem Westend nicht mehr zu verdrängen. Es steht also 2:0 für die Köpenicker. Und doch erinnert die Situation vorm erneuten Aufeinandertreffen an diesem Sonnabend (18.30 Uhr) im diesmal ausverkauften Olympiastadion ein klein wenig gelebtes Brauchtum auf dem Bolzplatz von früher – das letzte Tor gewinnt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.