Berlin - Es gibt sie, diese Spezialisten, die sich auf eine Sache ganz besonders gut verstehen. So wie Nils Petersen es kann, der Freiburger, der jüngst sein 30. Tor als Joker erzielt hat. Das ist eine durchaus einzigartige Qualität, denn in einer Situation, in der die meisten anderen fremdeln, weil sie noch sauer darüber sind, nicht in der Startelf gestanden zu haben, fühlt sich Petersen in seinem Element.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.