Berlin - Vieles ergibt sich für Urs Fischer bei der Wahl seiner Startelf für das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart am kommenden Sonnabend von selbst. Wobei der 56 Jahre alte Trainer des 1. FC Union Berlin zum einen von Zwängen beeinflusst, zum anderen von Überzeugungen geleitet wird.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.