Berlin-Köpenick - Und auf einmal ist Pokal, zumindest gefühlt. Drei Spiele hat der 1. FC Union noch vor seiner Brust. Drei Spiele, in denen es um die Wurst geht. Schon in Wolfsburg könnten am Sonnabend (15.30 Uhr, Sky) die Träume vom Europapokal platzen. Die Eisernen haben zwar erheblich weniger Druck als die Werkself, die beim Kampf um die Champions-League-Plätze im Schlussspurt nicht abfallen will. Doch auch für die Eisernen geht es um viel. Weiterkommen gen Europa oder sozusagen raus mit Applaus.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.