Berlin - Immer wieder ging der fragende Blick zum Nebenmann. Wie steht es in Japan? Denn eigentlich hätte Urs Fischer die Zeit bis zur Abfahrt aus dem Mannschafthotel viel lieber mit einem Kaffee vor dem Fernseher überbrückt, statt in einer Medienrunde über das zu Ende gegangene Trainingslager zu referieren. Bei Olympia jagten Max Kruse & Co. ja zeitgleich ihrem Traum von der Medaille in Japan nach, mussten allerdings nach dem 1:1 gegen die Elfenbeinküste genau wie der 1. FC Union Berlin die Heimreise antreten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.