Berlin - Sie waren Helden! Derby-Helden. Doch Ruhm ist vergänglich. Und über den Eisernen des 1. FC Union scheint diesbezüglich fast ein Fluch zu liegen. Neun Tore erzielten die Köpenicker in ihren bisherigen acht Duellen gegen den Stadtrivalen. Und fast alle, die für den 1. FC Union gegen Hertha BSC einnetzten, wurden danach bei den Rot-Weißen nicht mehr wirklich glücklich. Ob das ein Omen ist? Am Sonnabend empfangen die Unioner den Stadtrivalen von Hertha BSC um 18.30 Uhr in der Alten Försterei.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.