Anthony Ujah stochert den Ball zur Führung von Union ins Tor.
Anthony Ujah stochert den Ball zur Führung von Union ins Tor.
imago-images/Poolfoto

Berlin-Köpenick - Mutlos, kraftlos - Zweitligist! Uwe Rösler war schon mit hängendem Kopf auf dem Weg in den Keller der Alten Försterei. Dann drehte der Trainer noch einmal um und tröstete seine traurig auf dem Rasen hockenden Abstiegs-Spieler. Fortuna Düsseldorf muss nach einem maßlos enttäuschenden Bundesliga-Finale den bitteren Gang in die 2. Liga antreten. Röslers Mannschaft verspielte beim 1. FC Union Berlin mit einem viel zu ängstlichen Auftritt ihre bessere Ausgangslage im Vergleich zu Werder Bremen und rutschte durch das 0:3 (0:1) doch noch auf den 17. Tabellenplatz ab.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.