Berlin - Es gab mal eine Zeit in dieser Republik, da konnten landauf, landab alle den aus Emden stammenden Blödelbarden Otto Waalkes rezitieren. Die Karriere des Ostfriesen entstammt ja einer Zeit ohne Internet, diverse TV-Programme oder Social Media. Für den sonnabendlichen 1:1-Kick des 1. FC Union gegen den SC Freiburg scheint sein berühmter Sketch „Das Wunder des Ärgerns“ allerorts Pate gestanden zu haben. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.