Der Platz zwischen den Pfosten ist auf einen Handschuhträger begrenzt, und die Regelhüter des Weltfußballs werden sich nicht für die beliebte Bolzplatzvereinbarung „Letzter Mann fängt“ erwärmen lassen. Also wird sich Norbert Düwel entscheiden müssen: Daniel Haas oder Mohamed Amsif? Der Trainer des 1. FC Union reizt die Konkurrenz bis zum Äußersten aus. Das hat einen guten Grund und birgt dennoch ein Risiko.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.