Der 30. Juni ist nicht nur der Tag, an dem man von der ersten Jahreshälfte in die zweite rutscht, sondern auch der Tag, an dem eine Fußball-Saison endet – zumindest offiziell. Der 1. FC Union Berlin plant nicht nur fleißig für die kommende Spielzeit, er bereitet sich seit gestern auch aktiv darauf vor. Das erste Training war der Abschluss eines straffen Auftaktprogramms, das mit der Vorstellung von Trainer Jens Keller am Freitag begann und mit der Präsentation der neuen Trikots am Sonnabend bei einer Spreefahrt auf dem stilechten Union-Schiff „Viktoria“ fortgesetzt wurde.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.