Mönchengladbach - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich für die Europameisterschaft 2020 qualifiziert. Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw setzte sich am Samstagabend in Mönchengladbach deutlich mit 4:0 (1:0) gegen Weißrussland durch und hat damit ihr Ticket für das Turnier bereits vor dem abschließenden EM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland am Dienstag sicher.

Die deutsche Elf profitierte dabei vom zeitgleichen 0:0 der Nordiren in Belfast gegen die Niederlande, durch dass sich auch Oranje für das Turnier im kommenden Jahr qualifizierte. Abwehrchef Matthias Ginter per Hacke (41. Minute), der Münchner Leon Goretzka (59.) und Toni Kroos mit einem Doppelpack (55./83.) trafen vor 33 164 Zuschauern für Deutschland. Kapitän Manuel Neuer hielt nach einem Foul von Innenverteidiger Robin Koch zudem einen Elfmeter (75.).