Union Berlin hat die aktuelle Saison auf Tabellenplatz 8 abgeschlossen. Am letzten Spieltag der 2. Bundesliga gelang den Eisernen ein 1:0-Sieg gegen Dynamo Dresden unter dem langjährigen Trainer Uwe Neuhaus. 

Den Siegtreffer für die „Eisernen“ erzielte vor 30.785 Zuschauer im ausverkauften Dresdner Stadion der eingewechselte Philipp Hosiner auf Vorarbeit von Kristian Pedersen (82. Minute). (BLZ/dpa)