Budapest - Lewis Hamilton hat vor dem Niederländer Max Verstappen das Formel-1-Rennen von Ungarn gewonnen. Der englische Mercedes-Pilot fing in der 67. von 70 Runden auf dem Hungaroring den Red-Bull-Fahrer noch ab, dessen Reifen immer mehr abbauten.

Hamilton sicherte sich am Sonntag in Budapest damit seinen achten Saisonsieg. Im letzten Rennen vor der Sommerpause verdrängte Sebastian Vettel als Dritter seinen Ferrari-Stallrivalen Charles Leclerc noch von einem Platz auf dem Podium. In der WM-Wertung hat Hamilton mit nun 251 Punkten seine Führung ausgebaut, Verstappen liegt 71 Zähler dahinter. In vier Wochen geht es mit dem Grand Prix von Belgien weiter. (dpa)