In der Berlin-Liga fliegen die Fetzen: Gesucht wird der Meister der abgebrochenen Corona-Saison.
In der Berlin-Liga fliegen die Fetzen: Gesucht wird der Meister der abgebrochenen Corona-Saison.
Foto: dpa/Christian Charisius

Berlin - Das kommende Wochenende wird die Berlin-Liga aufwühlen. Bevor am Sonnabend der Verbandstag des Berliner Fußballverbandes (BFV) per Videokonferenz stattfindet, lässt sich das vorhersagen, ohne besondere seherische Fähigkeiten zu besitzen. Denn es geht um nicht weniger als die Beantwortung der Frage, wer die abgebrochene Saison formal als Meister beenden wird und kommende Spielzeit in der fünftklassigen Oberliga antreten darf, insofern diese angesichts von Corona überhaupt halbwegs regulär stattfinden kann.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.