Aito Garcia Reneses wird auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie von Alba Berlin stehen.
Foto: Imago Images / Andreas Gora

BerlinWenige Tage vor dem Start in die Saisonvorbereitung hat Alba Berlin auch die Trainerfrage beantwortet. Wie der Deutsche Meister am Freitag bekanntgab, wird das Team weiterhin von Aito Garcia Reneses gecoacht. Der 73-Jährige hat für ein weiteres Jahr zugesagt und geht damit in seine vierte Saison als Alba-Cheftrainer. „Ich fühle mich bei Alba sehr wohl und identifiziere mich mit dem Programm und den beteiligten Personen. Ich freue mich darauf, wieder täglich mit den Spielern daran zu arbeiten, besser zu werden und das Maximum aus ihnen herauszuholen“, wird er in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Gleichzeitig informierte der Hauptstadtclub darüber, dass der bisherige Assistenztrainer Israel Gonzalez (45) zum Associate Headcoach aufsteigt und einen neuen Zweijahresvertrag unterschrieben hat. Weitere Veränderungen im Trainer- und Betreuerstab wird es für die neue Saison nicht geben. Bis zum Sonntag sollen alle Spieler in Berlin anreisen und, sofern sie negativ auf das Coronavirus getestet sind sowie den medizinischen Check absolviert haben, in der kommenden Woche in das Mannschaftstraining einsteigen. Das wird weiterhin unter verschärften Schutz- und Hygienemaßnahmen stattfinden.

Weitere aktuelle Themen