Das College-Team der Michigan Wolverines hat seine Späher nach Berlin geschickt, und sie kamen mit einem Ergebnis zurück. Es sei lohnenswert, sich um diesen 17-jährigen Basketballer namens Moritz Wagner zu bemühen, lautete das Fazit. Gute Größe für einen Forward mit 2,08 Metern, gute Ausbildung. Das berichteten die Späher. Eine gute Ballbehandlung habe der Junge, einen guten Wurf. Er brauche nur mehr Kraft und Schnelligkeit, brauche zwei Jahre in den USA.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.