So sehen Sieger aus: das Team von Alba Berlin.
So sehen Sieger aus: das Team von Alba Berlin.
Foto: AFP/Christof Stache

München/Berlin - Nach zwölf Jahren hat das Warten für Alba Berlin endlich ein Ende: Zum ersten Mal seit 2008 ist der Hauptstadtklub wieder Deutscher Basketball-Meister. Der Dominator dieses Finalturniers in München hat dank einer über weite Strecken souveränen Vorstellung mit 75:74 (42:35) auch das zweite Finalspiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg gewonnen und holte sich mit einem Gesamtvorsprung von 24 Punkten seine neunte deutsche Meisterschaft. Dank des Pokalsiegs in heimischer Halle im Februar sicherten sich die Berliner auch das erste Double seit 2003.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.