BerlinWie fängt man an bei einem Berliner Champion der zurückliegenden 40 Jahre? Mit Titeln, Triumphen, Trophäen? Da es sich um einen Basketballverein handelt, wohl am besten mit einer Spielszene. Sie hat sich in den 90ern zugetragen. Svetislav Pesic war Cheftrainer des Bundesligisten Alba Berlin, Henning Harnisch Profi beim Rivalen Bayer Leverkusen. Angriff Leverkusen: Harnisch läuft los, dribbelt die Seitenlinie entlang, ist schon auf Höhe der Alba-Bank, spürt plötzlich ein Ziehen, spürt Pesic, der ihn festhält. Pfiff des Schiedsrichters. Und stopp!

Es ist nur ein Augenblick, doch in ihm verdichten sich einige Eigenschaften. Er erzählt von Ehrgeiz, Engagement, vorgelebtem Einsatz. Von unkonventionellen Ideen, auch das. Den Hauptdarstellern der Szene kommt eine zentrale Rolle bei Alba zu. Der eine hat sie gehabt, der andere hat sie noch heute.

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.