Gast aus einem Risikogebiet: Albas Luke Sikma und Nikola Mirotic von FC Barcelona fixieren den Ball.
Foto: Imago Images

Berlin - Wenn die Basketballer von Alba Berlin an diesem Dienstag vom Flughafen Tegel aus Richtung Litauen aufbrechen, dürfte sich für sie das nach ein wenig Basketball-Normalität anfühlen. Mit dem Flugzeug reist die sportliche Reisegruppe über Riga zunächst nach Vilnius, von wo aus es per Bus die restlichen rund 100 Kilometer nach Kaunas geht. Dort absolvieren die Berliner zunächst am morgigen Mittwoch ein Testspiel. Am kommenden Wochenende dann nehmen die Berliner an einem Vorbereitungsturnier der sogenannten We‘re Back Preseason Tour teil. Veranstaltet wird es von der Euroleague.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.