Berlin - Basketball-Meister Alba Berlin hat den israelischen Nationalspieler Yovel Zoosman verpflichtet. Wie der Klub am Freitag mitteilte, unterschrieb der Flügelspieler in der Hauptstadt einen Dreijahresvertrag.

Der 23-Jährige kommt von Topklub Maccabi Tel Aviv. Zoosman war zuvor 2020 als bester Verteidiger der israelischen Liga und 2018 als MVP der U20-EM ausgezeichnet worden.

Zoosman verpasste den Sprung in die NBA

2019 hatte Zoosman den Sprung in die NBA versucht, wurde allerdings nicht gedraftet. Anschließend lief er in sieben Spielen für das Summer-League-Team der Cleveland Cavaliers auf, erhielt aber nachfolgend keinen Vertrag.

Albas Sportdirektor Himar Ojeda sagt: „Yovel ist ein Talent, dem ich eine Menge zutraue und der hervorragend zu unserer Philosophie passt: jung, vielversprechend und mit hohem Arbeitseifer. Wir hoffen, dass er sein Potenzial in den nächsten Jahren voll ausschöpfen kann und werden alles daran setzen, um ihm dabei zu helfen.“

Zuvor hatte Alba bereits die Verträge mit den deutschen Nationalspielern Maodo Lo und Johannes Thiemann verlängert. Den Klub verlassen hatten hingegen Kapitän Niels Giffey (Zalgiris Kaunas), Simone Fontecchio (Baskonia Vitoria) und die Aufbauspieler Peyton Siva (New Zealand Breakers) und Jayson Granger (Baskonia Vitoria).