Alba Berlin geht ohne zwei Center in die dritte Playoff-Partie am heutigen Sonntag gegen Ulm. Das Basketballteam von Trainer Aito Garcia Reneses muss auf Landry Nnoko und Dennis Clifford verzichten. Nnoko hat Rückenprobleme, Clifford zog sich am Vortag eine Gehirnerschütterung zu.

Damit rücken bei den Berlinern auf den langen Positionen Johannes Thiemann, Luke Sikma und Tim Schneider in den Fokus. Ebenfalls in den Kader gerückt ist Perspektivspieler Kresimir Nikic. 

Mit einem Sieg würden die Berliner den Sprung ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft schaffen. Gegner ist dann Oldenburg, das Bonn mit 3:0 Siegen ausgeschaltet hat. Verliert Alba, wird eine vierte Partie am Dienstag in Ulm fällig. (kat)