London - Es steckt der Wurm drin. Seit Wochen. Nun gut, erstmals seit 22 Jahren wieder das Achtelfinale im FA-Cup erreicht zu haben, das war schon mal etwas für die Queens Park Rangers als Zweitligist. Aber sechs Liga-Niederlagen in Folge ließen bei QPR-Kapitän Toni Leistner bekannte Gefühle aufkommen. Dem englischen Meisterschaftszweiten von 1976 geht im Aufstiegsrennen die Luft aus. Das ist aber das einzige, was Unions ehemaligen Abwehrchef nach seinem Wechsel auf die Insel stört. Im Gespräch in London erzählt er über seine bisherigen Eindrücke und Erfahrungen.  

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.