Anna Elendt führt achtköpfiges Team bei Kurzbahn-WM an

Angeführt von der WM-Zweiten Anna Elendt geht ein insgesamt achtköpfiges deutsches Team bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften vom 13. bis  18. Dezember in Mel...

ARCHIV - Führt ein achtköpfiges Team bei der Kurzbahn-WM im Dezember an: Anna Elendt.
ARCHIV - Führt ein achtköpfiges Team bei der Kurzbahn-WM im Dezember an: Anna Elendt.Andreas Gora/dpa

Berlin-Angeführt von der WM-Zweiten Anna Elendt geht ein insgesamt achtköpfiges deutsches Team bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften vom 13. bis  18. Dezember in Melbourne an den Start, teilte der Deutsche Schwimm-Verband mit.

Titelverteidiger Florian Wellbrock verzichtet dagegen wie seine Magdeburger Vereinskollegen Isabel Gose und Lukas Märtens auf die Australien-Reise. Nach der Bundeswehr-Grundausbildung wollen sie im Training die Grundlagen für die WM 2023 legen.

Neben der 21-jährigen Elendt (SG Frankfurt), die im Sommer in Budapest WM-Silber über 100 Meter Brust auf der Langbahn holte, sind noch Angelina Köhler (SG Neukölln Berlin), Ole Braunschweig (SG Neukölln Berlin), Marco Koch, Lucas Matzerath (beide SG Frankfurt), Marius Kusch (SG Essen), Josha Salchow (SV Nikar Heidelberg) und Marek Ulrich (SSG Leipzig) in Melbourne dabei.