Wie bei Union Berlin: Maskenpflicht im Stadion des 1. FC Magdeburg

7500 Zuschauern sind für die Partie gegen Wehen-Wiesbaden zugelassen.

Im DFB-Pokal waren noch 5000 Fans zugelassen, gegen Wehen-Wiesbaden dürfen 7500 kommen.
Im DFB-Pokal waren noch 5000 Fans zugelassen, gegen Wehen-Wiesbaden dürfen 7500 kommen.Foto: Imago Images

Berlin-Die Drittliga-Partie des 1. FC Magdeburg gegen den SV Wehen Wiesbaden am Sonnabend (14Uhr/MagentaSport) kann wie geplant vor bis zu 7500 Zuschauern über die Bühne gehen. Das bestätigte der Verein am Freitag. Allerdings gilt nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Magdeburg ab sofort eine durchgängige Maskenpflicht in der MDCC-Arena für alle Stadionbesucher. Der am Donnerstag zunächst ausgesetzte Kartenvorverkauf wurde am Freitagvormittag wieder aufgenommen.

Seit Donnerstag herrscht auch beim 1. FC Union Gewissheit, dass 5000 Personen beim Heimspiel gegen den SC Freiburg am Sonnabend (15.30 Uhr) zugelassen sind. Aber auch im Stadion An der Alten Försterei gilt die Maskenpflicht.