Dieter Hecking verlässt den Hamburger SV.
imago-images/Norbert Schmidt

Hamburg - Trainer Dieter Hecking verlässt nach nur einem Jahr den Hamburger SV. Der Fußball-Zweitligist teilte am Samstag mit, dass es nach ausführlichen Gesprächen mit dem 55-Jährigen keine Verlängerung des am 30. Juni ausgelaufenen Vertrages geben werde. Zuerst hatte die Bild-Zeitung berichtet, der Coach habe knapp eine Woche nach dem erneut verpassten Aufstieg in die Bundesliga ein Angebot für einen neuen Vertrag abgelehnt. Mit Hecking verliert der HSV den 18. Trainer in den vergangenen zehn Jahren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.