Schock für Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks knapp zwei Wochen vor Saisonbeginn: Der deutsche Basketballstar musste sich nun doch einer Operation am lädierten rechten Knie unterziehen und fällt mindestens sechs Wochen aus. Dies bestätigten die Mavericks am Freitagmittag (Ortszeit), ohne mitzuteilen, wann der Eingriff stattfand. Der 34-Jährige plagte sich schon seit Wochen mit Schmerzen im Knie herum, wollte die Arthroskopie aber unbedingt umgehen.

Nowitzki hatte bereits die Testspiele gegen die Houston Rockets und gegen den FC Barcelona im Rahmen der Europa-Tour der Mavericks wegen der Schmerzen abgesagt. Einzig beim Auftritt in Berlin gegen Alba Anfang Oktober hatte Nowitzki auf dem Parkett gestanden. Nun könnte Deutschlands Sportler des Jahres 2011 die ersten 16 Saisonspiele der Mavericks verpassen. (dapd)