München - Am Montag gab es wieder eine Äußerung aus dem Aufsichtsrat des FC Bayern. Nachzuhören und nachzulesen war ein Interview des Deutschlandfunks mit Helmut Markwort, dem Herausgeber des Focus, jener Zeitschrift also, die die Steueraffäre von Uli Hoeneß der Öffentlichkeit zugeführt hatte. Tags zuvor war bereits der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen, Martin Winterkorn, in der Bild am Sonntag zu Wort gekommen. Die Kernbotschaft beider Aufsichtsratsmitglieder des Gewinners der Champions League lässt sich so zusammenfassen: Abwarten, wie die Staatsanwaltschaft München II entscheidet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.