Kein Weg ist zu steil: Urs Fischer zeigt im Trainingslager den Bergsteiger im Schweizer und den Sportler im Trainer.
Foto: Matthias Koch

Orihuela - Neun Tage Trainingslager im Real Club de Golf Campoamor sind für Bundesligist 1. FC Union gestern mit dem Rückflug nach Deutschland zu Ende gegangen. Schlussendlich, wie Trainer Urs Fischer wohl einleitend sagen würde, wähnt man sich für die Rückrunde und den Start bei RB Leipzig gerüstet. Das hatte Union allerdings auch in der Hinrunde gedacht und 0:4 verloren. „Wir werden ganz sicher bereit sein“, sagte Fischer. „Es wird eine ganz schwierige Aufgabe, weil die Spiele weniger werden.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.