Berliner Bahnsaison startet mit Steher-Meisterschaften

Der Berliner Radsport Verband (BRV) richtet am Samstag und Sonntag im Velodrom zum Auftakt der neuen Bahnrad-Saison die deutschen Meisterschaften der Steher ...

Berlin-Der Berliner Radsport Verband (BRV) richtet am Samstag und Sonntag im Velodrom zum Auftakt der neuen Bahnrad-Saison die deutschen Meisterschaften der Steher aus. „Wir freuen uns sehr, dass wir gleich mit einer Top-Veranstaltung starten können“, sagte Claudiu Ciurea, Präsident des Berliner Radsport Verbandes. Mit der UCI Track Champions League am 19. November und den 110. Berliner Sixdays (27. bis 29. Januar) stehen noch zwei weitere hochkarätige Events im Kalender.

Gerade beim Sechstagerennen gehören die Steher zu den Publikumslieblingen. Nach den Vorläufen am Samstag ist das Finale über 60 Minuten für Sonntag (13.00 Uhr) angesetzt. Nach der corona-bedingten Absage von Titelverteidiger Christoph Schweizer hinter Schrittmacher André Dippel (Bielefeld/Aachen) sind die EM-Dritten Daniel Harnisch/Peter Bäuerlein (Leipzig/Nürnberg) die Favoriten. Die Berliner Constantin Lohse (KED Stevens Team) und Nils El Khanji (Zehlendorfer Eichhörnchen) sind ebenfalls am Start .