Berlin - Im Schöneberger Restaurant Faelt von Björn Swanson steht Ayran & Rettich, Vitello „Somehow“ oder Ferkel & Steckrübe auf dem Februar-Menü. An diesem Sonntag wird sich der Sternekoch aber wohl eine Pizza holen: denn da gehört der Abend bei dem Berliner, der früher bei den Bears und Adlern als Linebacker auf dem Feld stand, dem Super Bowl. „Football begleitet mich schon, seit ich ein kleines Kind bin“, sagt Swanson. Wie könnte er sich da das Spektakel (23.05 Uhr, ProSieben) zwischen den Los Angeles Rams und den Cincinnati Bengals entgehen lassen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.