London - Unbekannte haben am Donnerstag in London versucht, den deutschen Fußballstar Mesut Özil vom FC Arsenal und seinen Teamkollegen Sead Kolasinac auszurauben. Das bestätigte der englische Klub. Auf einem Überwachungsvideo ist zu sehen, wie ein offenbar mit einem Messer bewaffneter Mann an die Autotür tritt, wo Özil sitzt.

Kolasinac kann die Angreifer schließlich in die Flucht schlagen. Beide Fußballstars blieben bei dem versuchten Raubüberfall unverletzt. Die Täter konnten laut Polizei noch nicht gefasst werden. (red)