Bobic: DFB-Kader „für jeden Gegner“ - auch „mal brachialer“

Der frühere Europameister Fredi Bobic ist von der Qualität des Kaders der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die WM in Katar überzeugt.

ARCHIV - Sieht im deutschen Kader viele Variationsmöglichkeiten: Hertha-Sportchef Fredi Bobic.  ntur GmbH/dpa
ARCHIV - Sieht im deutschen Kader viele Variationsmöglichkeiten: Hertha-Sportchef Fredi Bobic. ntur GmbH/dpaAndreas Gora/Deutsche Presse-Age

Frankfurt/Main-Der frühere Europameister Fredi Bobic ist von der Qualität des Kaders der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die WM in Katar überzeugt.

„Hansi Flick hat sich unfassbar viele Variationsmöglichkeiten mit dem Kader geschaffen. Das hilft für jedes System. Du hast Spieler für jeden Gegner - auch wenn's mal brachialer sein muss“, sagte der Sportchef von Bundesligist Hertha BSC, der während der Endrunde als Experte für den TV-Rechteinhaber Telekom im Einsatz ist.

Dass der Bundestrainer den 2014er-Weltmeister Mario Götze zurückgeholt hat, „finde ich klasse“, sagte Bobic. „Mario ist ein Gewinn für diese Mannschaft. Er funktioniert in einem guten System unfassbar gut, ist technisch enorm stark. Er wird nie der große Leader in einer Mannschaft sein. Eine zu hohe Erwartungshaltung schwächt ihn. Mario will immer Spaß haben.“