Bochum - Fußball-Bundesligist VfL Bochum lässt sein Abwehrtalent Armel Bella-Kotchap in die Premier League ziehen. Der Revierclub stimmte nach einer Mitteilung vom Dienstag einem Wechsel des 20-Jährigen zum FC Southampton zu.

Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Dem Vernehmen nach soll sie im zweistelligen Millionenbereich liegen. Laut VfL-Sportchef Sebastian Schindzielorz sei der Club mit dieser Ablöse „in noch nie dagewesene Dimensionen“ vorgestoßen. „Wir können dem Verein somit finanziell wieder ein breiteres Fundament bieten“, sagte Schindzielorz.

Trainer in Southampton ist der frühere Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl. Bella-Kotchap spielt seit 2017 beim VfL und bestritt in der abgelaufenen Saison 26 Pflichtspiele für die Bochumer, die zuvor schon Sebastian Polter (FC Schalke 04) und Maxim Leitsch (FSV Mainz 05) abgeben mussten.