Brasilien: Tite unterschreibt Auflösungsvertrag

Der 61 Jahre als Tite hat den Auflösungsvertrag als Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft unterschrieben. Das berichtete das Sportportal „Globoespor...

Rio de Janeiro-Der 61 Jahre als Tite hat den Auflösungsvertrag als Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft unterschrieben. Das berichtete das Sportportal „Globoesporte“.

Sein vorzeitiges Ende auf dem Posten, den er 2016 übernommen hatte, hatte schon vor dem Viertelfinal-Aus des Rekordweltmeisters bei der WM in Katar festgestanden.

Tite hatte die Seleção vom Weltmeister von 1994 und ehemaligen Bundesliga-Profi Dunga übernommen. 2019 gewann er mit Brasilien die Copa América, bei einer WM war zweimal im Viertelfinale Schluss - in Russland 2018 gegen Belgien, in Katar 2022 gegen Kroatien.

Nach dem Aus in Katar war Tite unter anderem für seine Auswahl der Elfmeterschützen kritisiert worden. Superstar Neymar wäre erst als Fünfter dran gewesen - dazu kam es aber nicht mehr.

Wer Tites Nachfolger wird, bleibt vorerst offen. CBF-Präsident Ednaldo Rodrigues versprach einen neuen Namen bis Anfang Februar. Über etliche Kandidaten - von Pep Guardiola über Jorge Sampaoli bis zu Carlo Ancelotti - gab es schon Spekulationen.