Bundestagspräsidentin Bas kickte früher mit Bundestrainerin

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas hatte in ihrer Jugend auf dem Fußballplatz eine besonders prominente Mitspielerin. Beim KBC Duisburg lief die SPD-Politikeri...

ARCHIV - Hat eine Fußballvergangenheit:  Bundestagspräsidentin Bärbel Bas.
ARCHIV - Hat eine Fußballvergangenheit: Bundestagspräsidentin Bärbel Bas.Michael Kappeler/dpa

Berlin-Bundestagspräsidentin Bärbel Bas hatte in ihrer Jugend auf dem Fußballplatz eine besonders prominente Mitspielerin. Beim KBC Duisburg lief die SPD-Politikerin an der Seite von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg auf.

„Das muss in der Zeit gewesen sein, als die Frauen des KBC Duisburg Deutscher Meister wurden. Ich habe in der zweiten Mannschaft gespielt und durfte zweimal bei der Ersten aushelfen, weil sie große Personalsorgen hatte“, sagte Bas dem „Tagesspiegel“ und ergänzte: „Ganz schlecht war ich nicht, das stimmt. Aber ich bin nur eingewechselt worden und habe schnell gemerkt, dass es da einen Tacken schneller zugeht als bei uns in der Kreisliga.“

Trotzdem blieb Bas Voss-Tecklenburg offenbar in Erinnerung. Nach dem verlorenen EM-Finale im Sommer seien sich die beiden in der Kabine der Nationalmannschaft begegnet. „Da habe ich überlegt: Na, ob sie mich noch kennt? Nach der Ansprache des Bundeskanzlers sagte Martina: "Ach, übrigens, mit der hier habe ich schon Fußball gespielt"“, sagte Bas.