Carys Davina Grey-Thompson gewann bei den Paralympischen Spielen 2000 in Sydney vier Goldmedaillen.
Foto: Colorsport/Imago Images

Manchester - Carys Davina Grey-Thompson hat schon früh gelernt, sich nicht mit Einschränkungen abzufinden, nur weil sie im Rollstuhl sitzt. Es gibt diese Anekdote aus ihrer Kindheit, die so geht, dass sie mit Freunden ins Kino wollte und am Eingang abgewiesen wurde, weil sie ein Sicherheitsrisiko sei. Die Vorschriften zum Brandschutz, das müsse sie verstehen. Ihre Eltern ermutigten sie, es erneut zu versuchen und dem Mitarbeiter des Kinos zu versichern, dass er sich keine Sorgen machen müsse. Schließlich sei sie noch nie spontan in Flammen aufgegangen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.