Lissabon - So zurückhaltend Renato Sanches sein fulminantes und entschlossenes Dribbling durch Mittelfeld und anschließendes Tor genoss, so zurückhaltend trat er auch hinterher auf. Schnell und ohne große Worte zu verlieren durchlief er den für ihn eher ungewohnten Parcours durch die Kameras und Mikrofone nach dem 2:0 (1:0)-Sieg des FC Bayern bei Benfica Lissabon. „Dieser Moment war schön für mich, weil ich hier lange gespielt habe. Das Gefühl ist sehr gut. Ich bin so glücklich“, sagte der 21-Jährige.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.