Christopher Trimmel konzentriert sich auf das Training bei der österreichischen Nationalmannschaft.
imago-images/GEPA

Berlin-Köpenick - Es gibt nicht wenige, die Christopher Trimmel das nicht zugetraut haben. Nicht wenige, die davon ausgegangen sind, dass der 32 Jahre alte Österreicher beim Versuch, sich in der Bundesliga zurechtzufinden, scheitern wird. Zu langsam! Zu eindimensional! Aber denkste.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.