Berlin - Wer kennt das in diesen Pandemie-Zeiten nicht? Dieses Starren auf eine kleine, weiße Skala, die bei Schnelltests die Flüssigkeit von unten nach oben zieht? Erscheint der rote Streifen beim Buchstaben „C“? Bange Sekunden. Oh, Mist, der Streifen erscheint tatsächlich schon beim Buchstaben „T“. So ähnlich ist es vermutlich den Handballern der Füchse Berlin am Wochenende ergangen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.