Berlin - Ein Fußballplatz in Berlin-Mitte. Es ist Donnerstagnachmittag, das Gittertor geschlossen, der Hinweis neben dem Vereinswappen eindeutig: Corona, kein Trainingsbetrieb. Gut vier Meter misst der Zaun an Höhe, doch das stört die sechs Jugendlichen nicht, die sich jetzt an den Aufstieg machen: auf der einen Seite hoch, auf der anderen Seite runter, Ball aus dem Rucksack, das Spiel beginnt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.